Lilith - Baum des LebensLILITH - Baum des Lebens

Die uralte Schöpfungsgeschichte um Adam und Eva als moderner Thriller

Lilith ist ein junges Mädchen und lebt zusammen mit ihrer Familie und ihren Freunden Adamah und Chawah im Garten von Eden.
Das außerirdische Volk der Neteru züchtet in dieser Gentech-Anlage unterschiedliche Chimären. Zu ihnen gehört auch Liliths kleiner Freund Tanet, der eine Mischung aus einem Papageien und einem Neter ist.

Nach dem Essen einer gentechnisch veränderten Frucht erkennt Lilith, dass die Menschen künstlich designte Produkte sind; nur dazu erschaffen, um den Igigu als Arbeitstiere zu dienen. Lilith gibt die Frucht anderen Menschen zu essen, um sie so von der grausamen Wahrheit zu überzeugen.
Doch Ekimmu, der Leiter der Forschungsanlage, erfährt von Liliths Plänen und durchkreuzt sie. Er strebt nach Unsterblichkeit, die er nur vom Königskaiser selbst verliehen bekommen kann. Obwohl der Baum des Lebens im Zentrum des Gartens von Eden steht, ist es auch ihm verboten, von seinen Früchten zu essen.

Lilith nimmt den Kampf um die Freiheit auf und wird so zur ersten großen Heldin der Menschheitsgeschichte.
Ekimmu muss sie besiegen, um sich seinen Traum von Unsterblichkeit zu erfüllen.

Das Duell zwischen Lilith und Ekimmu um den Baum des Lebens ist ein Kampf um Freiheit und Unsterblichkeit.

 

Autor: Sven Schmidt · Thriller · eBook · 642 Normmanuskriptseiten ·

ISBN: 978-3-9811676-5-8

zur Leseprobe


Bestellen können Sie den Roman hier:

ebook-Ausgabe